+33 (0)4 93 58 79 00

OKZITANIEN

MIDI-PYRENÄEN und LANGUEDOC-ROUSSILLON

Da die übergeordnete Verwaltungseinheit Okzitanien (l’Occitanie auf französisch) aus mehreren Regionen zusammengesetzt wurde, werden hier ganz unterschiedliche Räume gegenübergestellt. Dazu gehören das Tal der Garonne mit harmonischem Relief (Lauragais), die Ausläufer des Zentralmassivs mit tiefen Schluchten (Tarn), eindrucksvolle Dolinen (Padirac), die Küstenlandschaft des Mittelmeeres und die Pyrenäen mit ihren Gipfeln und Seen. Anhand Städten wie Toulouse, Albi, Carcassonne, Nîmes usw. lässt sich die reiche Geschichte der Regionen nacherleben. Jedes Jahr werden Millionen von Pilgern von Lourdes und den Katharerburgen angezogen. Auch im Bereich der Gastronomie haben diese Regionen viel zu bieten: Cassoulet, Aligot, Roquefort und Muscheln, die man am Besten mit einem Muskateller von Rivesaltes oder einem Wein von den Corbières probiert.

UNSERE VERSCHIEDENEN TOUREN

In dieser Region

Midi-PyrENÄEN

Die Midi-Pyrenäen haben viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die alle zur Attraktivität der Region beitragen. Von Naturstätten der Pyrenäen wie Cirque de Gavarnie, Pont d’Espagne, Pic du Midi, Canigou über historisch-kulturelle Stätten in Albi, Rodez, Montauban, Cahors und religiöse Orte wie Rocamadour, Conques und Lourdes. Die rosafarbene Stadt Toulouse nimmt als Erbe einer prestigeträchtigen Vergangenheit und als Vorreiter bei der Entwicklung fortschrittlicher Techniken der Luftfahrt und Medizin eine besondere Stellung ein. Nicht zu vergessen sind regionale Spezialitäten der Region, die vor allem aus der Enten- und Gänsezucht hervorgehen, wie das Foie Gras oder Cassoulet.

 

Languedoc-Roussillon

Die Zeugen einer reichen historischen Vergangenheit sind hier zahlreich. Beginnend mit Nîmes, das die außergewöhnlichen Zeugen der römischen Geschichte, die Arena und das Maison Carrée bewahrt hat. Das Wunder der Antike am Pont du Gard, Carcassonne und seine mittelalterliche Festungsstadt, ein echtes Dekor, das nachts aufleuchtet, zählen auch zu diesen Zeugen. Ohne die Katharerburgen zu vergessen, sind sie noch Zeugen der religiösen Kämpfe des Mittelalters. Die Küste zieht mit ihren langen Sandstränden Urlauber aller Art an. Im Hinterland, das zum Teil von Weinbergen bedeckt wird, gibt es auch sehenswerte Orte ,wie die Gorges du Tarn.

ENTDECKEN SIE UNSERE ZIELE IN FRANKREICH

KLICKEN SIE AUF DIE REGION ODER DIE STADT IHRER WAHL

okzitanien

MIDI-PYRENÄEN, LANGUEDOC-ROUSSILLON

Da die übergeordnete Verwaltungseinheit Okzitanien (l’Occitanie auf französisch) aus mehreren Regionen zusammengesetzt wurde, werden hier ganz unterschiedliche Räume gegenübergestellt. Dazu gehören das Tal der Garonne mit harmonischem Relief (Lauragais), die Ausläufer des Zentralmassivs mit tiefen Schluchten (Tarn), eindrucksvolle Dolinen (Padirac), die Küstenlandschaft des Mittelmeeres und die Pyrenäen mit ihren Gipfeln und Seen. Anhand Städten wie Toulouse, Albi, Carcassonne, Nîmes usw. lässt sich die reiche Geschichte der Regionen nacherleben. Jedes Jahr werden Millionen von Pilgern von Lourdes und den Katharerburgen angezogen. Auch im Bereich der Gastronomie haben diese Regionen viel zu bieten: Cassoulet, Aligot, Roquefort und Muscheln, die man am Besten mit einem Muskateller von Rivesaltes oder einem Wein von den Corbières probiert.

La basilique Saint Sernin©José Manuel Herrador

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER


Ich akzeptiere, dass diese Informationen für Transglobe bestimmt sind und für Prospektionszwecke verwendet werden.