+33 (0)4 93 58 79 00

ILE-DE-FRANCE

Geschichte, Kultur und MODERNITÄT

Neben Paris gibt es in der Region Île-de-France weitere “must-sees”, die der Besucher während seines Aufenthalts nicht verpassen sollte. Natürlich Versailles und sein majestätisches Schloss, aber auch Fontainebleau, Residenz von Napoleon I., Vaux-le-Vicomte, Chantilly, Saint-Germain-en-Laye, die so viele Zeugen einer reichen historischen Vergangenheit sind, ohne Chartres und Saint-Denis zu vergessen und ihre prächtige Kathedrale.

In jüngerer Zeit hat die Île-de-France viele Maler angezogen, die ihr Talent hier ausgeübet haben. Van Gogh in Auvers-sur-Oise, Corot in Barbizon, Monet in Giverny, Renoir in Chatou, um nur die berühmtesten zu nennen. Auch die Schriftsteller ließen sich von der Region verzaubern und lebten dort: Jean-Jacques Rousseau in Montmorency, Chateaubriant in Châtenay-Malabry, Dumas in Port-Marly, Cocteau in Milly-la-Forêt. Ebensoviele Künstlerwerkstätten wie Häuser von Schriftstellern laden zu einem Besuch ein.

Die Île de France ist auch ein Vorreiter der Moderne mit bemerkenswerten architektonischen Errungenschaften wie dem Geschäftsviertel La Défense, dem von Franck Guery entworfenen Gebäude der Louis Vuitton-Stiftung oder der Philharmonie de Paris entworfen vom Architekten Jean Nouvel, ohne den Disneyland Park in Marne-la-Vallée zu vergessen, der jedes Jahr Millionen von Besuchern anzieht.

UNSERE VERSCHIEDENEN TOUREN

In dieser Region

Für diejenigen, die der hektischen Atmosphäre der Hauptstadt entfliehen möchten, bietet die Île-de-France eine Vielzahl von Orten und Landschaften, die außerhalb von Paris entdeckt werden können. Besuchen Sie zuerst einige der berühmten Schlösser, Zeugen der königlichen Geschichte Frankreichs: die königliche und kaiserliche Residenz von Fontainebleau, umgeben von einem großen Park; Vaux-le-Vicomte Residenz von Nicolas Fouquet, Intendant von Ludwig XIV., der ihn aus Eifersucht inhaftieren ließ. Chantilly wurde während der Revolution größtenteils zerstört und im 19. Jahrhundert vom Herzog von Aumale wieder aufgebaut, um hier eine fabelhafte Gemäldesammlung in Sicherheit zu bringen. Saint-Germain-en-Laye, königliche Residenz, deren Ursprünge bis ins 11. Jahrhundert zurückreichen und wo mehrere Könige geboren wurden, darunter Ludwig XIV im Jahr 1638, und natürlich Versailles und seine Gärten, ein Meisterwerk Ludwigs XIV.

Andere Ausflugsziele eignen sich für diejenigen, die einen zeitgemäßeren Ansatz bevorzugen: Die Route der impressionistischen Maler, die Häuser außergewöhnlicher Künstler, herrliche Parks und Gärten  sowie religiöse Denkmäler auf der Île de France.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und erstellen Ihnen ein Programm, das Ihren Vorstellungen entspricht.

entdecken sie unsere ziele IN FRANCE

klicken sie auf eine region oder eine stadt ihrer wahl

ILE-DE-FRANCE

Geschichte, Kultur und MODERNITÄT

Neben Paris gibt es in der Region Île-de-France weitere “must-sees”, die der Besucher während seines Aufenthalts nicht verpassen sollte. Natürlich Versailles und sein majestätisches Schloss, aber auch Fontainebleau, Residenz von Napoleon I., Vaux-le-Vicomte, Chantilly, Saint-Germain-en-Laye, die so viele Zeugen einer reichen historischen Vergangenheit sind, ohne Chartres und Saint-Denis zu vergessen und ihre prächtige Kathedrale.
In jüngerer Zeit hat die Île-de-France viele Maler angezogen, die ihr Talent hier ausgeüben haben. Van Gogh in Auvers-sur-Oise, Corot in Barbizon, Monet in Giverny, Renoir in Chatou, um nur die berühmtesten zu nennen. Auch die Schriftsteller ließen sich von der Region verführen und residierten dort: Jean-Jacques Rousseau in Montmorency, Chateaubriant in Châtenay-Malabry, Dumas in Port-Marly, Cocteau in Milly-la-Forêt. So viele Künstlerwerkstätten und Schriftstellerhäuser stehen den Besuchern zur Verfügung.
Die Île de France ist aber auch an der Spitze der Modernität mit bemerkenswerten architektonischen Errungenschaften wie dem Geschäftsviertel La Défense, dem von Franck Guery entworfenen Gebäude der Louis Vuitton-Stiftung oder der Philharmonie de Paris ein Vorreiter der Moderne. von Jean Nouvel, ohne den Disneyland Park in Marne-la-Vallée zu vergessen, der jedes Jahr Millionen von Besuchern anzieht.

Tour eiffel

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER


Ich akzeptiere, dass diese Informationen für Transglobe bestimmt sind und für Prospektionszwecke verwendet werden.